Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   14.08.15 14:51
    Viel Spaß und eine schön
   14.08.15 17:40
    Viele Grüße aus Gropue v
   14.08.15 21:27
    buenas Dias stephan, na
   17.08.15 09:29
    Moin Dathi ich wollte Di
   18.08.15 22:54
    Moin, Moin! Ich hoffe d
   21.08.15 11:57
    na das ist schön das du



http://myblog.de/dathi

Gratis bloggen bei
myblog.de





6. Wandertag

Nur noch 94 km bis zum Ziel. Bin in Portomarin. Ein kleines Staedtchen mit Waerme und Sonne. Einwandfrei!Das Hotel hier hat sogar nen Pool.

Als ich gestern aus dem Internetkaffee gekommen bin, habe ich natuerlich just auf meine spanischen Freunde getroffen. Sie hatten Zuwachs bekommen und waren nun in einer riesen Truppe unterwegs. Mit den anderen sassen wir bis um acht hinter der Herbegre der Companjeros auf einer Wiese und haben gefeiert. Die haben sich einen ganzen 5L Eimer Mochito angeruehrt gehabt, und Bier gabs auch noch. Mein gestriger Vorsatz einen Tag mal keinen Alkohol zu trinken war dahin. Aber fuer das geile Feeling in der Gruppe kann man schonmal auf seine Vorsaetze verzichten. Haufen Spanier und Italiener waren dabei, eine Mexikanerin. Mein Englsich was wounderfoul. Geendet ist der Abend in einer Bar beim Abendessen. Die Spanier essen erst um 21:00 Uhr Abendbrot.

War aber ok, heute morgen gings halb neun los mit laufen. Ab jetzt wird das ganze hier langsam zur Massenveranstaltung. Die Wege sind voller Leute. Die Bistros am Weg sind immer voll. Vorbei mit der Ruhe. 

 

Die NHummer von Radio Kahla habe ich mir besorgt. Mal sehen ob mich ··die Onkel Walther·· am Sonntag live auf den Aether nimmt :=) 

Ich gruesse mal wieder und gucke jetzt in die Stadt - mal sehen wen ich heut so treffe :=) 

18.8.15 16:15


Werbung


5. Wandertag

Hola Cedal Freunde, Sonneeeeeee !!!!! Das Wetter wird. Habe heute 24.6 km hinter mich gebracht und bin gerade in Sarria. Eine groessere Stadt gut 117 km von Santiago entfernt. Die Spanier sind schon ein eigenes Voelkchen. Gross ne Platte machen die sich nicht. Ich schlafe heut in einem 4 Sterne Hotel - absolut geil. Mit dem ¨¨Pilgerverzicht¨¨ hat das allerdings nichts mehr zu tun. Ab heute werden die Wege voller. Man merkt schon hier in der Stadt - alles voller Pilger. Auch in den Herbergen steht ueberall ausgebucht am Eingang. Das liegt daran, dass sehr viele nur die letzten 100 km bis Santiago laufen. Ich sammel weiter Nationalitaeten. Gefuehlt habe ich schon die ganze Welt getroffen. Gestern Abend sogar Polen. Wahnsinn hier - aber das machts aus. Eissi dein Rucksack ist ein Traum. Ein treuer Begleiter. Ich werde ihn morgen frueh mit dem Kahla Schal schmuecken. Gruesse an Alle- ich geh jetzt was essen P.S. Danke Sporer fuer die Ergebnisse. Das erste schreit nach Klassenerhalt, das zweite nach der deutschen Meisterschaft. :=) Gruss ans Team.
17.8.15 17:54


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung